Mit oder ohne Deckel? King Kong Sandkasten im Test

Sandkasten von WickeyDieses mal haben wir den King Kong Sandkasten von WICKEY getestet, diesen können Sie mit oder ohne Dach bestellen. Der Klassiker unter den Sandkästen ist ganz klar Holz. Holz-Sandkästen sollten, wenn möglich mit einer Versiegelung behandelt werden, um die Lebensdauer des Holzes zu verlängern. Zudem ist für die Sicherheit sehr wichtig, dass alle Elemente gut miteinander verbunden sind. Neben der Stabilität und Lasur, sollte auch darauf geachtet werden, dass die Elemente abgeschliffen sind, um Splitter zu vermeiden. Auch die Sitzbank sollte stabil sein, auf der neben den Kleinen auch die Eltern bequem sitzen können. Alle diese Aspekte sind in diesem wunderschönen quadratischen Sandkasten von WICKEY enthalten. Obwohl er im Design ganz einfach gehalten wurde, ist er dennoch robust und hochwertig verarbeitet.

 

Produktbeschreibung

Beim Sandkasten von WICKEY wurde bedacht darauf geachtet, dass er so naturell wie möglich im Design aussieht. Doch gerade diese Eigenschaft verleiht ihm das gewisse Extra. Alle Bretter und Eckbalken sind bereits kesseldruckimprägniert. Das Holz abgeschliffen und an den Ecken und Kanten abgerundet. Zwar ist bei diesem Buddelkasten eine Montage erforderlich, was aber mit ein wenig handwerklichem Können kein Problem darstellt. Denn mit im Lieferumfang befindet sich neben dem Material, auch eine detaillierte Bauanleitung, sowie ein Unkrautvließ. Je nach Wunsch wird zum Sandkasten auch ein passender Deckel oder eine Plane mitgeliefert. Zudem kann je nach Platz oder Anzahl der Kinder die Größe frei gewählt werden. Beide Auswahlmöglichkeiten (Deckel und Sandkastengröße) wirken sich auf den Preis aus. Für unseren Test haben wir den kleinsten Sandkasten gewählt.

Maße der Sandkastenreihe

Länge: wählbar von 1,20 cm bis 300 cm

Breite: wählbar von 120 x 300 cm (quadratisch und rechteckiger Sandkasten im Angebot)

Tiefe: 30 cm,

In den Sandkasten müssen ca. 340Kg- 2.100Kg Sand, je nach Sandkastengröße. Hier Sandmenge berechnen

 

Testbericht

der gleiche Sandkasten mit Deckel

So sieht der Sandkasten mit Deckel aus (kostet Aufpreis)

Wer auf der Suche nach einem möglichst einfachen Sandkasten ist, wird wahre Freude bei diesem tollen Buddellkasten von Wickey empfinden. Da er in Punkto Sicherheit voll und ganz allen Anforderungen entspricht. Denn ein Sandkasten sollte dem Käufer lange erhalten bleiben, und dementsprechend vorbehandelt worden sein. Auch sollte er für das Kind einen angemessen Platz zum Buddeln und Toben bieten. Über eine integrierte Sitzfläche, auf der auch Erwachsene Platz finden, würden sich alle freuen. All diese Eigenschaften verkörpert der Holzsandkasten King Kong von WICKEY.
Bei der Lieferung wurde der Sandkasten in 2 Paketen separat voneinander geliefert, dies wurde bereits vom Hersteller vorab angekündigt. Dies ist so gewollt, da es sich um Unikate handelt, und gewährleistet werden soll, dass das Holz beim Transport nicht beschädigt wird.

[error]Bei der Montage von Sandkästen ist es üblich, dass keine Bohrungen für die Schrauben enthalten sind, somit ist ein kleines handwerkliches Können Voraussetzung für den Aufbau.[/error]

Alles Zubehör für die Montage findet sich im Lieferumfang. Da der Holzsandkasten über keinen Boden verfügt, haben wir ein Erdloch ausgehoben und mit Kies als Untergrund befüllt.

Um dafür zu sorgen, dass kein Unkraut aus dem Sand hervorsprießt, wurde ein Vlies mit einem Tacker am Sandkasten befestigt. Das Unkrautvlies wurde vom Hersteller mitgeliefert. Es ist abzuraten von einer Teichfolie, da hier das Regenwasser ansonsten nicht abfließen kann, und es zu einem Wasserstau führt. Das Unkrautvlies ist preiswert und kann Ihnen viel Ärger ersparen. Erst dann konnte der Sand eingefüllt werden. Je nach Höhe und Länge des Buddelkastens variiert auch die Füllmenge. Zwar ist dies viel Arbeit, welche sich aber dennoch lohnt, wenn man in die strahlenden Augen der Kinder sieht.

Wundern Sie sich nicht, wenn die Bretter des Sandkastens bei der Lieferung noch feucht sind, und einen leicht grünen Schimmer besitzen. Manchmal können diese zudem stellenweise auch eine Art Salzablagerung und kleine Risse aufweisen. Laut Hersteller ist dies aber ganz normal, da es an den Eigenschaften vom Holz und dessen Imprägnierung läge. Zudem ein wichtiger Tipp, nehmen Sie das Holz sofort aus seiner Verpackung, da es sonst schimmeln kann.

 

Hier noch einige Tipps

Eine Kiesdrainage förder den Abfluss von Regenwasser, ist aber nicht zwingend notwendig. Unterlässlich hingegen ist das Unkrautvlies. Es trennt den Sand vom Erdreich ganz sauber und ist wasserdurchlässig.
Verwenden Sie nicht zu viel Sand, denn die Kinder sollen darin ja schön buddeln können, 2/3 sind angemessen.

 

Qualität und Sicherheit

Da auch beim Spielen im Sandkasten, auf die Sicherheit der Kinder geachtet werden soll, ist ratsam, auf die Hygiene des Sandes zu achten. Verwenden Sie nicht jeden beliebigen Sand, denn Kinder nehmen gerne alles in den Mund. Dabei muss noch gesagt werden, das Auswechseln des Sandes sollte regelmäßig erfolgen.

Um den Sand vor Regen, Blättern und Tieren zu schützen gibt es Planen oder Deckel aus Holz, die Sie mit dazu bestellen können (kostest Extra). Zudem schützt eine Abdeckung auch das Holz, da der Kasten ja das ganze Jahr über draußen bleibt. Es darf ja nicht morsch werden, was eine große Gefahr für das Kind mit sich bringen würde. Das Holz muss robust sein, und es darf keine Mängel aufweisen.

Gerade weil wir bei der Sicherheit des Kindes sind, sei gesagt, vergessen Sie dabei auch den Sonnenschutz nicht. Denn die UV Strahlen sind sehr aggressiv für die zarte Kinderhaut. Um das Kind vor Sonneneinstrahlung zu schützen gibt es viele Möglichkeiten, die Sie anwenden können. Sie dürfen wählen zwischen Baldachin, Segeltuch oder Sonnenschirm.

 

Fazit

Dieser tolle Sandkasten ist ein wahres Highlight für jeden Garten. Er ist ganz einfach gehalten im Design, doch gerade dies macht seinen Charme aus. Da er allen Sicherheitsanforderungen entspricht, ist er unbedenklich weiter zu empfehlen. Das Holz ist hochwertig verarbeitet, sehr stabil und auf Witterungsbeständigkeit getrimmt. Es empfiehlt sich ein Exemplar mit Deckel zu wählen, damit keine Nässe eindringen kann.

 

KING KONG Sandkasten von WICKEY

KING KONG Sandkasten von WICKEY
8.2

Qualität

10/10

    Optik

    7/10

      Aufbau

      7/10

        Benutzung

        9/10

          Preis

          9/10

            Pros

            • Einzelanfertigung
            • sehr gute Qualität/Witterungsbeständigkeit
            • verschiedene Größen/Formen zu Auswahl
            • Unkrautvlies wird mitgeliefert

            Cons

            • Aufbau aufwendig
            • schlichtes Design
            • Deckel kostet Aufpreis

            Das könnte Dich auch interessieren...

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

            Gratis Gewinnspiel: Lego Spielzeug im Wert von 150 €

            Viel Glück